Home > Wir über Uns > Zuchtziele

Zuchtziele

Natürlich wollen alle Züchter nur das Beste aus ihren Tieren rausholen und ein Zuchtziel in einer stetigen Verbesserung der Faser verankern, sowohl qualitativ als auch quantitativ.

Ich möchte hier anmerken, dass wir noch ganz am Anfang mit unserer Zucht stehen. Wir sammeln Erfahrungen bei anderen Züchtern und natürlich in unserer eigenen Herde um tolle Nachzuchten, sowie Produkte für Sie und uns "herzustellen". Unsere Alpakas durchlaufen die ZEP (Zuchteignungsprüfung) beim AZVD. Die ZEP Ergebnisse und die der Fasereigenschaften werden hier, sobald verfügbar, veröffentlicht. Wir werden mit unseren Tieren an keinen Shows teilnehmen. Mir erscheint eine fachmännische Beurteilung durch z. B. den AZVD sowohl in der Faser als auch im Gesamtbild (Statur) als sinnvoller.

Die Inkas waren mit ihrer Zucht um 1500 bezüglich der Feinheit und der Menge an Faser weiter als wir es heutzutage sind. Natürlich treibt uns diese Tatsache an. Wir möchten uns in unserer zukünftigen Zucht aber nicht nur stur auf seltene Farben konzentrieren, sondern lieben den "bunten" Anblick auf der Weide und somit den Erhalt der natürlichen Farben - 22 (ARI) an der Zahl mit über 60 Schattierungen.

Außerdem möchten wir die einzelnen Persönlichkeiten unserer Nachzuchten fördern, indem wir einige Tiere zukünftig auch für den Therapieeinsatz trainieren wollen. Bitte verstehen Sie uns nicht falsch, wir züchten hier keine Kuscheltiere, allerdings sind wir der Meinung, dass sich einige Tiere durch ihre Persönlichkeit in einer wundervollen Art und Weise auch für Therapiezwecke eignen können. Wichtig dabei ist, zu beachten, dass aus einem Alpaka kein Teddybär gemacht wird (Berserker Syndrom). Das Wohl des Tieres steht bei uns immer im Vordergrund.